Bad Landorf - Amphibien in Not

Das Bad Landorf wurde Jahrzehnte lang als Badeanstalt von den jugendlichen des Kinder- und Jugendheimes Landorf benutzt. Seit der Stillegung vor 4 Jahren, wurde leider kein Wasser mehr eingelassen. 

Den Amphibien, welche das Bad bis dahin regelmässig nach der Schneeschmelze zur Laichablage benutzten, fehlt seither ein sicheres Fortpflanzungsgewässer. Sie können letztendlich nur noch Wasserpfützen im Feld dazu benutzen. Diese trocknen jedoch zu rasch aus, was den Fortbestand einer ehemals grossen Amphibienpopulation akut gefährdet.

Anwohner der Dorfbachstrasse haben letztes Jahr das Umweltforum Köniz zu Hilfe gerufen. Nun versuchen wir zusammen mit der Gemeinde, dem Kanton und der Unterstützung des vorherigen Benutzers Heim Landorf, eine möglichst gute Lösung für die Amphibien zu finden.